WDO §§ 84 I 1, 90 I 2, 91 I 1, 116 II, 117;

StPO §§ 44 S. 1, 45, 140 II, 300

1. Ein Antrag auf Gewährung von Prozesskostenhilfe ist im wehrdisziplinarrechtlichen Verfahren als Antrag auf Bestellung eines Verteidigers nach § 90 I 2 WDO auszulegen.

2. Wird die Berufungsfrist mangels rechtzeitiger Entscheidung über einen Antrag auf Verteidigerbestellung versäumt, kann Wiedereinsetzung nach § 91 I 1 WDO iVm § 45 I StPO beantragt werden.

BVerwG, Beschl. v. 14.8.2017 – 2 WDB 5/17

November 2017